Implantate

Implantat im Knochen

Implantate ersetzen die fehlenden Zähne einschliesslich der Wurzel, sie werden an deren Stelle in den Kieferknochen eingesetzt. Diese lohnende und sichere Alternative ist in der modernen Zahnheilkunde längst anerkannt und hat sich bewährt.
Die Erfahrungen reichen weit über 30 Jahre zurück und beruhen weltweit auf fundierten Erkenntnissen.
Implantate bestehen aus Titan und werden daher problemlos vom Körper angenommen, ohne allergische Reaktionen auszulösen. Durch eine natürliche Belastung der Knochenzellen verhindert das Implantat nach Zahnverlust Knochenabbau und damit auch Zahnfleischschwund - kosmetisch äusserst vorteilhaft.
Komfort und Langlebigkeit von Zahnersatz auf Implantaten sind gegenüber herkömmlichen Methoden oft mit grossen Vorteilen ausgestattet.

Von Einzelzahn Implantaten bis hin zu Komplexen Implantat Rekonstruktionent.

Vom Prothesenträger, wieder feste Zähne? 

Fast alles ist Möglich, lassen Sie sich Beraten.

 

Gerne auch von unserem

Zahntechnikermeister Christian Rothe 

www.Dentallabor-Rothe.de